Unplugged: Ja, Panik - Libertatia

Weihnachten ist vorbei, mit anderen Worten: Zeit, dass mal wieder etwas anderes als "Stille Nacht, heilige Nacht" durchs Haus schallt. Wie wäre es denn z.B. mit... Ja, Panik! Geplaudert hatten wir ja schon, jetzt wollen wir die Barden aus dem Burgenland noch beim musizieren sehen/hören!

Fünfmal sind sie für den Amadeus Award nominiert worden, u.a. für ihren Hit „Alles Hin, Hin, Hin“ und für ihr letztes Album „DMD KIU LIDT“. Das neue Album „Libertatia“, welches am 31. Januar 2014 offiziell das Licht der Welt erblicken wird, entlehnt seinen Namen einer alten Piratenkolonie Madagaskars, wo es bereits vor Hunderten von Jahren Frauenrechte und Religionsfreiheit gab. Am 06. Dezember 2013 veröffentlichten Ja, Panik den neuen Titelsong „Libertatia“ vorab schon mal als Video – ein Augenschmaus für alle Liebhaber der Badezimmerästhetik. Für uns haben sie nochmal die Gitarre zur Hand genommen und den Song „Libertatia“ unplugged performt. Diesmal allerdings angezogen.

Ja, Panik Official

Ja, Panik on Facebook

Frollein Langner on Facebook