Sonkapital - Exarchia (live)

Da Marycones (eigentlich maricones) auf Spanisch Schwuchtel (Mehrzahl) bedeutet, hat sich die Berliner Band vor kurzem in Sonkapital umbenannt. Das hat der Tanzbarkeit ihres "ChansonSka" - wie sie ihre Musik selber nennen - allerdings keinen Abbruch getan. Dabei werden in den Texten durchaus sozialkritische Themen angesprochen, die zum Nachdenken anregen sollen. So wurde am 6. Dezember 2008 der 15 Jahre alte Alexandros-Andreas Grigoropoulos in Exarchia von Polizisten erschossen. Daraufhin brachen in Athen und anderen griechischen Städten schwere Unruhen aus, bei denen zahlreiche Geschäfte, Banken und Autos in Brand gesetzt wurden (Quelle: Wikipedia). Und die derzeitige Finanzkrise im Mittelmeerstaat entspannt die Situation nicht wirklich. Im besten Wortsinne "brandaktuell" also.