Portrait: Soulrock

Zum Beatboxen braucht man nicht viel, denn man hat ja alles. Funktionierende Stimmbänder sind das A und O. Interesse ist aber auch sehr wichtig, sonst wird das alles nichts.

Daniel ist leidenschaftlicher Musiker und lebt seine Liebe zum Hip-Hop anders. Er ist Beatboxer und nennt sich Soulrock. Zwei Begriffe, die ihn definieren, denn er ist ein sehr gefühlsorientierter Mensch der viel mit seinem Herzen denkt. Seine Musik hingegen ist progressiv und straight. Wie Rock eben. Zusammen ergibt sich dann Soulrock, sein Künstlername.

Wenn Daniel Ferreira Sezinando a.k.a. Soulrock nicht gerade als Straßenmusiker unterwegs ist und freshe Beats aus seinem Mund pustet, gibt er Musik Workshops für Kids und andere Hip-Hop begeisterte, beatboxt das Schlagzeug in einer Jazz Band oder spielt im Varieté von Breakin' Mozart mit. Ein vielfältiger Typ, der uns einen kleinen Einblick in die Kunst des Beatboxens gibt und wie er dazu gekommen ist.

Ein Portrait über einen Mann, der dich zum staunen bringt.

Mehr Infos über Soulrock findet ihr auf: https://www.facebook.com/soulrockmusic