Naive New Beaters

Die drei Jungs aus Paris wirken, auf den ersten Blick, nicht wie eine handelsübliche Band. Der Name klingt ein wenig verrückt, die Outfits sind bunt und schrill, die Musik ohne wirkliches Konzept und die Interview Antworten mehr als lustig. Und gerade das macht die Naive New Beaters so besonders. Mit ihrem Mix aus Elektro, Pop, Rock und HipHop, oder wie sie es nennen „Poprap“, erobern sie seit 2005 ganz Frankreich und nun auch unser Herz. Dazu kommen drei wunderbar erfrischende Charaktere, die sich selber nicht all zu ernst nehmen. Wer neugierig geworden ist, sollte sich so schnell wie möglich ihr Album “Wallace“ zu Gemüte führen und sich über unkonventionellen Gute-Laune-Rap mit Gitarrensounds freuen.