Im Interview: Kid Simius

Von der Marteria Crew zum Solokünstler

Vielen ist Kid Simius vor allem als Live DJ der Marteria Tour-Crew ein Begriff. Doch nicht erst seitdem er auch an den Beats für das Marsimoto Album „Grüner Samt“ mitgearbeitet hat und maßgeblich an der Marteria Produktion „Lila Wolken“ beteiligt war, wissen wir: Der Junge hat mehr drauf. Denn obwohl dem in Granada geborenen Spanier die Arbeit mit Marteria viel Freude bereitet und den Karrierestart in Berlin mit Sicherheit um einiges erleichtert hat, begreift er sich vor allem auch als Solokünstler. Im März 2012 veröffentlichte er seine bereits zweite EP "El Clásico", die seinen Bekanntheitsgrad trotz geringer Auflage erheblich steigerte.

Im Interview auf dem Juicy Beats Festival

Auf dem Juicy Beats Festival in Dortmund war Kid Simius sowohl als Teil der Marteria Entourage, als auch als Einzelact auf der Bühne zu sehen. Diese Gelegenheit haben wir gleich genutzt und den sympathischen Spanier zu einer kleinen Bootstour mit Moderator Dan eingeladen. Denn wie schon sein Musikvideo The King of Rock ’n’ Roll erahnen ließ, ist Kid Simius nicht nur ein sehr guter DJ und Beatbauer, sondern auch ein lustiger und humorvoller Zeitgenosse. Im Interview erfahrt ihr mehr über seinen musikalischen Background, seine Arbeit mit Marteria und seine Wünschen und Vorstellungen für die eigene Karriere als Solokünstler.