Indie & Rock >> Unplugged: Herr Trüstedt & Herr Wiedermann

Unplugged: Herr Trüstedt & Herr Wiedermann

Mit K.I.Z-Covern auf die Ohren

Herr Trüstedt und Herr Wiedermann sind die netten Jungs von nebenan - ganz im Gegensatz zu ihren gecoverten Texten. Mit "Der durch die Scheibe Boxer" und "Autofokus" zeigen Sie eine Neu-Interpretation der sonst satirischen und für viele grenzwertigen Texte - nicht hart, wie die Rapper K.I.Z, sondern melodisch ironisch mit einem Lächeln auf den Lippen. Exklusiv für die Zuschauer von Freshmilk.TV spielen Herr Trüstedt und Herr Wiedermann "Der Schöne und das Biest" unplugged und zum ersten Mal.

Vom Sandkasten auf die Bühne

Herr Trüstedt & Herr Wiedermann kennen sich lange und das merkt man. Schon ihre Eltern musizierten zusammen unter dem selben Namen. So kam es, dass es auch die Söhne, Michael Trüstedt und Paul Wiedermann, auf die Bühne zieht. Seit 2008 geben sie nun ihr Bestes, covern was das Zeug hält und schreiben zudem noch eigene Songs. 2009 kam Jakob Gerhardt dazu und begleitet seitdem das Duo mit Trompete. Lena Sperrfechter erweitert 2011 das kleine Ensemble um den Kontrabass. Was Herr Trüstedt und Herr Wiedermann noch alles vor haben, warum K.I.Z sie so begeistert und was ihre Eltern zu den doch sehr ehrlichen Texten sagen, erfahrt ihr demnächst im Interview.