Florian Bayer

Illustrierte Reportagen, das ist Florian Bayers ungewöhnliches Spezialgebiet. Wenn die Leute zu verschlossen oder vorsichtig sind, um für eine Reportage fotografiert zu werden, malt der Illustrator das Gesehene, manchmal noch vor Ort. Die Neonchocolate Gallery zeigt nun eine seiner Illustrationsstrecken, "Schiefe Bahn", die 2010 für das Magazin Neon entstanden ist. Dafür war Florian Bayer in den U-Bahnhöfen Berlins unterwegs, um einen Einblick in die Kinderdealer-Szene des Berliner Heroinmilieus zu bekommen.