Im Interview: Crystal Fighters

Bandgeschichte

In den vergangenen Jahren haben die Crystal Fighters eine Karriere par excellence hingelegt. 2007 fanden sich die Briten Sebastien, Gilbert und Graham als Band zusammen und entwickelten schnell den für sie typischen Musikstil, bestehend aus baskischen Instrumenten, Synthezizern und Gesang, der mit schnellen Rythmen und Beats zu einem tanzbaren Erlebnis wird. Auf Auftritte mit namenhaften Größen wie Jools Holland folgte eine Tour mit den Foals und das Debütalbum „Star auf Love“, sowie zahlreiche Remixe mit La Roux, MGMT und MIT, deren Erfolgswelle sich schnell durch das Internet verbreitete.

Reinkarnation der Hippie-Seele

Mit dem 2013 erschienen Album „Cave Rave“ haben die Crystal Fighters nun den finalen Durchbruch geschafft und sind aus der Festival Landschaft dieses Sommers nicht mehr wegzudenken. Als Essenz ihrer Mentalität und Musik sieht das Trio eine tiefe Verbundenheit mit Natur und Kosmos und verfolgt ein nicht wenig ambitioniertes Ziel: Die Verbreitung von Liebe, Freude und Glück.

Im Freshmilk.TV Interview auf dem Melt! Festival

Wir trafen Sebastien, Gilbert und Graham auf dem Melt! Festival und sprachen mit ihnen über ihre Tour, über ihre Musik, ihren größten Fauxpas beim Konzertauftritt und ihre heimlichen guilty pleasures wenn es um persönliche Lieblingssongs geht.