Diese Woche für euch hörenswert ist Dirty Gold. Ein Band Trio aus San Diego, welche mit ihrer aktuellen EP ROARwunderbar den bevorstehenden Sommer einleiten. Die 5 Track EP ROAR ist ein schöner Mix aus Chill out und Karibik Feeling. Das liegt wohl an den hellen Keyboardklängen und der eingängigen Stimme von Sänger Lincoln, der auch die Gitarre in der Band spielt.

Ihre Musik ist inspiriert vom 50er, 60er Jahre Sound, gemischt mit vielseitigen und gefühlsduseligen Gitarrenmelodien. Dirty Gold wurde im Jahr 2010 gegründet und hat daraufhin auch ihre erste EP veröffentlicht.

Die Single Auskopplung „California Sunrise“ gibt es hier für euch zu hören und ist sehr vielversprechend. Einmal im Original, wie sie auch auf der EP ROAR zu finden ist und dann noch einmal als schönes Unplugged in einem canyon in Norden von San Diego.

Freunde der Sonne sind Dirty Gold auf jeden Fall. 


 


Weitere Information bezüglich dem Trio findet ihr auf 

https://www.facebook.com/wearedirtygold

Die aktuelle EP zum downloaden gibt es auf 

https://itunes.apple.com/de/album/roar-ep/id424722288