Portrait: Vermibus

Vermibus macht Kunst. Kunst die einen Moment Ruhe im Werbejungel auf den Straßen gibt. Dabei verändert er Werbeplakate in Kunstwerke oder entfernt die Poster und hinterlässt eine weiße Fläche. Er nennt es "No Ad" - eine Bewegung, die mit ihm Zusammen viele Künstler ins Rollen bringen.

Der Schwerpunkt seiner Arbeit ist vorallem das Thema "Schönheit". Eine Gesellschaftkritik, die zum Nachdenken anregt: Was ist Schönheit, wer ist Schön und wer gibt vor wer schön ist und wer nicht?

Wir haben Vermibus in Berlin getroffen und mit ihm über seine Arbeiten, seine Absichten und sein Verständnis zum Thema "Schönheit" gesprochen.

Zur zeit arbeitet Vermibus an seiner aktuellen Reihe "Unveiling Beauty", die bereits imm Straßenbild New Yorks zusehen ist.

Mehr Informationen zu Vermibus und seinen Arbeiten: http://vermibus.tumblr.com/

Arbeiten von Vermibus @ Open Walls Gallery: http://www.openwallsgallery.com/