Interview: SP38

Wir haben den französischen Künstler SP38 zu seiner Kurzausstellung "No Money No Art" im Stattbad Wedding zum Interview getroffen.

No Money No Art

SP38 hat sich durch seine Kunst im öffentlichen Raum einen Namen gemacht! Mit seiner eigenentwickelten Typografie und seinen kontroversen Statements wie "I don´t wanna be your friend on Facebook" oder einfach nur "ESCAPE"streift er durch die Straßen der Welt und klebt seine Botschaften an Häuserwände, Säulen oder Türen. Die Open Walls Gallery präsentiert sein aktuelles Werk "No Money No Art", in dem sich SP38 mit dem Noch-Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, auseinandersetzt. Zufall oder Schicksal? Denn bevor er mit dem Projekt startete, stand der Rücktritt von Wowie noch nicht im Raum.