Im Interview: Mira Obrien

Die zierliche Künstlerin Mira Obrien ist zum ersten Mal auch Kuratorin der Ausstellung "Navigating Darkness". Freshmilk.TV erzählte sie einiges über die ausgestellten Kunstwerke und über das Künstlerdasein in Berlin was um einiges Leichter zu sein scheint als in New York oder Chicago.

Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten. Ganz nach diesem Statement wurde auch die Ausstellung aufbereitet. Jedes Kunstwerk funktioniert in irgendeiner Weise mit Licht. Würde der Strom ausfallen wäre es keine Ausstellung mehr. Das war zum Glück nicht der Fall und wir konnten uns von tollen Ideen und Konzepten überraschen lassen.